Wissenschaftliches Engagement

Akademische Selbstverwaltung und weitere Funktionen

  • Vorsitzender des neu gegründeten Vereins "Internationales Netzwerk der Hochschullernwerkstätten", gegründet 21.02.2017 in Bremen auf der 10. Internationalen Fachtagung der Hochschullernwerkstätten.
  • Vorsitzender (interimistisch) der Landesgruppe Saarland, Grundschulverband (04/2016-11/2016 und 11/2016 bis heute).
  • Fachreferent für "Lernkulturen", Grundschulverband (seit 05/2015).
  • Organisator der Kinder-Universität Saar in Kooperation mit der Saarländischen Zeitung (seit 07/2015).
  • Stellvertretender Vorsitzender des Zentralen Prüfungsausschusses für das Lehramt an Schulen (ZPL) (seit 12/2015).
  • Mitglied der Kommission Lehrerbildung der GDSU.
  • Aufbau und Betrieb des Schülerforschungszentrums Saarlouis in Kooperation mit den Lehrstühlen Prof. Dr. Schütze, Prof. Dr. Frey sowie dem Bildungsministerium (Link).
  • Vertreter der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät im Zentralen Prüfungsausschuss für das Lehramt an Schulen (ZPL) (seit 2014).
  • Beirat der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der UdS (seit 2014).
  • Landesbeauftragter der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) für das Saarland (seit 2013).
  • Vorsitzender der AG „Neue Medien (ICT) im Sachunterricht“ der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) (seit 2009).
  • Fachgutachter der Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften (ZfDN).
  • Mitglied im VDI-Ausschuss „Technik in die Grundschule“ (2010).
  • Mitbegründer des Netzwerkes „Physikalische Bildung in der Grundschule“ (2008).
  • Vertrauensdozent und Gutachter der Studien- und Promotionsförderung der Hans-Böckler-Stiftung (seit 2005).

Abgeschlossen

  • Mitglied des Fakultätsrates (Stellvtr.) der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät II der Universität des Saarlandes (2014-2016).
  • Wissenschaftlicher Beirat im DBU-Projekt „Tüfteltruhen“ des Helleum der ASH-Berlin (2014-2016).
  • Vorsitzender des Zentralen Prüfungsausschuss für das Lehramt an Schulen (ZPL) (02/2015-11/2015).
  • Mitglied des Akkreditierungsrates (Aquos) zur Begutachtung der Studiengänge Erziehungswissenschaften und Sachunterricht der Universität Oldenburg (08/2014-10/2015).
  • Mitglied des Programmkomitees der Deutschen Telekom Stiftung für den Mobile Learning Workshop im Rahmen der DeLFI Tagung 2015.
  • Wissenschaftlicher Beirat / Juror im Programm „Digitale Medien Grundschule“ der Deutschen Telekom Stiftung (04-06/2015).
  • Vertreter der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät II für die Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF (2013-2015), Vorsitzender der MINT-Aktivitäten.
  • Wissenschaftlicher Beirat des Projekts „Arbeit 2.0 - Neue Anforderungen an Beschäftigte und ihre Interessenvertretungen im Umgang mit Social Media“ an der TU-Hamburg, gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung (2013-2015).
  • Wahlbeauftragter der Fakultät 7 der Universität des Saarlandes (2014).
  • Mitglied des Sprecherausschusses der Hans-Böckler-Stiftung (2005-2013).
  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (2012-2013, kooptiert).
  • Landesbeauftragter der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) für die Schweiz (2010-2013).
  • Mitglied der Koordinationsgruppe NMG-Schweiz (2010-2013).
  • Vertreter der PH-FHNW für die Entwicklung des Lehrplans 21 für den Sachunterricht (2011-2013).
  • Wissenschaftlicher Beirat des Projekts „Wirkungen der Elektrifizierung des Antriebsstrangs auf Beschäftigung und Standortbestimmung. Wirkungsanalyse alternativer Antriebskonzepte am Beispiel eines idealtypischen Aggregatewerks“. Kooperation zwischen Hans-Böckler-Stiftung (Düsseldorf), Fraunhofer Institut Stuttgart, IMU Institut Stuttgart, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Stuttgart (2011-2012).
  • Wissenschaftlicher Beirat des Projekts „prima(r)forscher“ der Deutschen Telekom-Stiftung (2007-2011).
  • Vorsitzender des Zwischenprüfungsausschusses der Universität Duisburg-Essen für den Lernbereich Naturwissenschaften, Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen sowie den vergleichenden Jahrgängen an den Gesamtschulen, Schwerpunkt Grundschule (2005-2009).
  • Mitglied der AG-Grundschule der Universität Duisburg-Essen (2005-2009).
  • Landesbeauftragter der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) für Nordrhein-Westfalen (2007-2009).
  • Vorsitzender des Arbeitskreises der Physikdidaktiker Nordrhein-Westfalen (2006-2009).
  • Mitglied des Fachbereichsrats der Universität Duisburg-Essen (2006-2008).
  • Sprecher der AG-Sachunterricht der Universität Duisburg-Essen. Umstellung auf eine neue Studienordnung BA/MA (2008/09).
  • Mitglied der universitätsweiten Steuerungsgruppe Lehramtsumstellung auf BA/MA der Universität Duisburg-Essen (2008/09).
  • Mitglied der universitätsweiten AG-Prüfungsordnung BA/MA der Universität Duisburg-Essen (2009).
  • Studienberater für den Lernbereich Naturwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (2005-2009).
  • Vorbereitung einer AG-Sachunterricht. Neuorganisation des Lernbereichs Naturwissenschaften aufgrund der Umstellung auf BA/MA (ZLB, 2007/08).
  • Wissenschaftliche Beratung der Profilklasse Naturwissenschaftlicher Unterricht des Max-Planck-Gymnasiums in Duisburg (2006-2008).
  • Vorsitzender der AG-Verbesserung der Lehre. Entwicklung von studiumsfördernden Aktivitäten und Verbesserungsvorschlägen für die Lehre des Lb NW, Fachbereich Physik.
  • AG-Praktikum der Universität Duisburg-Essen: Veränderung der Lehramtspraktika, u. a. durch Entwicklung eines Pilotprojekts der Universität Duisburg-Essen (Zentrum für Lehrerbildung).
  • (Neu-)Organisation der Praxisphasen/Schulpraktikum im Lb NW, Koordination mit den Fachbereichen Chemie, Technik, Biologie, Physik und dem Praktikumsbüro der Universität Duisburg-Essen.
  • AG-Hochschulzugang ohne Abitur: Entwicklung eines Curriculums und von Anerkennungsgrundlagen für beruflich Qualifizierte in das Lehramtsstudium, Leitung Hr. Rennert, Staatliches Prüfungsamt für Lehrämter, NRW.
  • KIWI-Projekt (Kinder und Wissenschaft) der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen. Entwicklung von Konzepten, Organisationsstrukturen und Curricula für die neu zu gründende Kindertagesstätte für Personal der Universität (Dr. Rompeltien, Prof. Dr. Knauf, Prof. Dr. Petra Josting, Prof. Dr. Fritz-Stratmann u.a.).

Preise und Stipendien

  • Polytechnik-Preis 2015: Auszeichnung als eines der besten 16 Projekte (von 118 Einreichungen) für die Verknüpfung Außerschulischer Lernorte mit den Möglichkeiten Neuer Medien.
  • Vorgeschlagen für den Landespreis Hochschullehre 2015 des Saarlandes.
  • Vorgeschlagen für den Ars Legendi-Preis 2015
  • Vorgeschlagen für den „Uniaktiv-Preis“ 2010.
  • „Unsere Besten“, Auszeichnung des Fachbereichs Physik für exzellente Examensarbeiten für die Qualifikationsarbeit von Hanne Lüstraeten.
  • „Zukunft durch Innovation“, Zukunftspreis 2007 des Ministeriums für Forschung und Zukunft, NRW, für die Kooperationsschule Max-Planck-Gymnasium in Duisburg: Naturwissenschaftliche Profilklasse.
  • „Beste Arbeiten des Jahres 2006“,Themenfeld Schule, Auszeichnung der Universität Duisburg-Essen für die Qualifikationsarbeit von Sarah Struzyna.
  • Vorgeschlagen von Studierenden für den „Lehrpreis der Universität Duisburg-Essen“ 2007.
  • Ideenwettbewerb 2005 der Universität Duisburg-Essen, Kategorie externe Teilnehmer.
  • Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung (1999-2002).

Projekte im Fokus

Das Grundschullabor für Offenes Experimentieren (GOFEX, www.GOFEX.info) hat das Ziel, das...

Projekte im Fokus

Qualitätsoffensive Lehrerbildung (QLB), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und...
Go to top