Corona-Update: Didaktik des Sachunterrichts

Liebe Studierende,

es naht das neue Semester...1. mit dem neuen Studiengang Lehramt Primarstufe nach der Studienordnung 2021, kurz "LP21" und 2. mit einem sich hoffentlich nach vielen Monaten/Semestern wieder langsam normalisierenden Lehrbetrieb.

In der Didaktik des Sachunterrichts planen wir ein hybrides Semester, dass a) auf Präsenz (wo nötig), b) auf Digitalisierung (wo gewünscht) und c) auf 2G setzt. Nur so können wir vermutlich das WiSe 2021/22 stringent und koordiniert beschreiten. Es wird also zusätzlich zur Präsenz (hier zunächst 3G, aber vermutlich mit zunehmender Immunisierung/Impfung der Studierenden absehbar in 2G=Geimpfte&Genesene) häufig ein digitales Angebot geben. Da wir aber bestimmte Beliefs und Kompetenzen m.E. nur in Präsenz ausbilden können, favorisieren wir den direkten Präsenz-Kontakt in den Veranstaltungen (nach jeweils aktuell geltenden Hygienemaßstäben)!

Das bedeutet für Sie als Studierende: Impfen - wenn möglich!! Alles andere ist in den geplanten Lehrszenarien m.E. nicht dauerhaft tragbar (und unfair allen nicht impfbaren Personen - bislang vor allem die <12-jährigen Kinder, Schwangere u.a.! -  und kann letztlich zu Studienproblemen führen (s.a. Praktikumsvorgaben, Schulvorgaben etc.).

Dies betrifft auch mündliche Prüfungen, Staatsexamina etc. Immer, wenn wir im Winter in geschlossenen Räumen zusammenkommen, ist es m.E. ein Gebot der Fairness, - sofern möglich - doppelt geimpft zu sein.

Ich hoffe, dass wir keine weiteren Verschärfungen, Beschränkungen oder neue LockDowns im WiSe2021/22 zu erwarten haben und hoffe auf Ihr Verständnis.

Einen guten Start ins neue Semester!

Markus Peschel

Projekte im Fokus

Das Grundschullabor für Offenes Experimentieren (GOFEX, www.GOFEX.info) hat das Ziel, das...

Projekte im Fokus

Übergeordnetes Ziel des Projektes QUANTAG („Quanten im Alltag") ist es, einer möglichst breiten...
Go to top