Pascal Kihm

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Professur Didaktik des Sachunterrichts
Projekte: GOFEXdoing AGENCY
Lehramt für Primarstufe
Naturwissenschaftlich-technische Fakultät
Universität des Saarlandes

Campus C 6.3 / Zi. 1.06
66123 Saarbrücken
 
Tel.: +49 (0) 681 302-71398
Fax: +49 (0) 681 302-71391
Lehr- und Forschungsschwerpunkte: 


Forschungsprojekt doing AGENCY (Link)

  • Forschungsfrage: Wie wird Selbstbestimmung beim Experimentieren zwischen verschiedenen Akteur*innen (Schüler*innen, Lehrer*innen) und dem Phänomen ausgehandelt?
  • Kurzbeschreibung: Im Dissertationsprojekt doing AGENCY soll die Aushandlung von Selbstbestimmung beim Experimentieren untersucht werden. Dem sozialwissenschaftlichen AGENCY-Ansatz (vgl. Raitelhuber 2012) folgend wird Selbstbestimmung hierbei nicht als individualpsychologische Eigenschaft verstanden, sondern ist zwischen allen an der sozialen Situation Experimentieren beteiligten Akteur*innen und dem Phänomen auszuhandeln – und zwar in sozialer Interaktion (Schüler*innen untereinander, Lehrperson und Schüler*innen) (vgl. Kihm & Peschel 2017; Diener & Peschel 2019 i.V.). Dabei stellt sich insbesondere die Frage, wie sich beim Experimentieren Aufgaben, Aufgabenformate, Interventions- und Lernbegleitungsmaßnahmen wechselseitig beeinflussen und wie diese mit den Handlungs- und Entscheidungsmöglichkeiten, dem Freiheitsgrad und der sozialen Interaktion beim Experimentieren zusammenhängen. Um zu prüfen, inwiefern Aspekte, die sich auf Handlungs- und Entscheidungsmöglichkeiten der Schüler*innen auswirken, bewusst oder unbewusst eingesetzt werden, werden die verschiedenen o.g. Akteur*innen bei Experimentierprozessen beobachtet. Ihre Kommunikations-, Interaktions- und Aushandlungsprozesse werden anschließend in „dichte Beschreibungen“ überführt. Die Daten werden kodiert, analytisch verdichtet und systematisiert.

Lehre:

  • Modul 1: Übung "Einführung in die Didaktik des Sachunterrichts" (WiSe 2016/2017)
  • Modul 3a: Seminar "Experimentieren im Sachunterricht: GOFEX I" (WiSe 2018/2019; SoSe 2018; WiSe 2017/2018)
  • Modul 3b: Seminar "Experimentieren im Sachunterricht: GOFEX II"; gem. mit Prof. Dr. Markus Peschel (SoSe 2018; SoSe 2017)
  • Modul 4: Seminar "Sachunterricht und Bildung - eine Theorie des Sachunterrichts?!"; gem. mit Prof. Dr. Markus Peschel (SoSe 2018)
  • Wahlpflichtbereich (ILL/I): Seminar "Experimentieren in heterogenen Lerngruppen I" (WiSe 2018/2019; SoSe 2018; WiSe 2017/2018)
  • Wahlpflichtbereich (ILL/I): Seminar "Experimentieren in heterogenen Lerngruppen II"; gem. mit Prof. Dr. Markus Peschel (SoSe 2018; SoSe 2017)
  • Kurs: "Einführung in wissenschaftliches Arbeiten im Studium" (WiSe 2017/2018; WiSe 2016/2017)

Curriculum Vitae (berufsbezogen):

  • seit 06/2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik des Sachunterrichts in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Markus Peschel, Universität des Saarlandes, Saarbrücken 
  • 10/2015 bis 06/2017: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Didaktik des Sachunterrichts in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Markus Peschel, Universität des Saarlandes, Saarbrücken 
  • 12/2013 bis 07/2015: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Didaktik der Primarstufe mit Schwerpunkt: Mathematik in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Silke Ladel, Universität des Saarlandes, Saarbrücken
  • 03/2015 bis 06/2017: Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • 10/2012 bis 06/2017: Studium des Lehramts der Primar- und Sekundarstufe I an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, mit den Fächern Lernbereiche der Primarstufe, Bildungswissenschaften und Germanistik

Mitgliedschaften:

  • Mitglied der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU)
  • Mitglied des Grundschulverbandes (GSV)
  • Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe)
  • Gründungsmitglied des Internationalen Netzwerkes der Hochschullernwerkstätten (NeHle e.V.)

Poster:

  • Posterpräsentation: "Kinderfragen in der Lernwerkstatt - Wege zur (gemeinsamen) Erkenntnis" auf der 10. Internationalen Fachtagung der Hochschullernwerkstätten vom 19.02-21.02.2017 in Bremen 
  • Posterpräsentation: "Doing Agency: Aushandlung von Selbstbestimmung beim Experimentieren in Lernwerkstätten" auf der 11. Internationalen Fachtagung der Hochschullernwerkstätten vom 18.02.-20.02.2018 in Erfurt
  • Posterpräsentation: "Agency im Sachunterricht: Aushandlung von Selbstbestimmung durch Aufgabenstellungen beim Experimentieren" auf der 27. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) vom 07.03.-10.03.2018 in Dresden

Vorträge:

  • Vortrag "Lehr-Lern-Handeln an außerschulischen Lernorten am Beispiel des Grundschullabors für Offenes Experimentieren"; gem. mit Prof. Dr. Markus Peschel auf der GINT-Forschungstagung "Orte und Prozesse außerschulischen Lernens erforschen und weiterentwickeln" vom 29.08.-31.08.2018 in Oldenburg

Praxisforen, Fortbildungen und Workshops:

  • Workshop "Kinderfragen - Kinder fragen" auf dem 10. Grundschultag in Dilingen am 02.02.2017; gem. mit Jenny Diener und Prof. Dr. Markus Peschel
  • Fortbildung "Gute Aufgaben im Sachunterricht" anlässlich der swch.ch in Weinfelden (Schweiz) am 19./20.07.2018; gem. mit Prof. Dr. Markus Peschel
  • Workshop "Einfache Versuche 'reloaded' – unter fachlicher und fachdidaktischer Perspektive" am Tag der Schülerlabore an der Universität des Saarlandes am 20.11.2018; gem. mit Dr. Mareike Kelkel und Prof. Dr. Markus Peschel

Veranstaltungen zur eigenen Weiterqualifikation:

  • 9. Doktorand_innenarbeitstagung der GDSU (DAT9) am 24./25.11.2017 in Berlin
  • 21. Magdeburger Methodenworkshop am 16./17.02.2018 in Magdeburg (Schwerpunkt: Diskussion und Modifikation qualitativer Forschungsdesigns in der Planungsphase)
  • Nachwuchstagung inklusive Doktorand_innenkolloquium anlässlich der GDSU-Jahrestagung am 07./08.03.2018 in Dresden
  • Leipzig Summer School vom 18.-20.09.2018 in Leipzig (Schwerpunkte: Ethnographie und Videographie/Interaktionsanalyse)

Publikationen

2018
Kihm, P., Diener, J., & Peschel, M.. (2018). Kinder forschen – Wege zur (gemeinsamen) Erkenntnis. In M. Peschel & Kelkel, M., Fachlichkeit in Lernwerkstätten. Kind und Sache in Lernwerkstätten. (Lernen und Studieren in Lernwerkstätten., S. 66-84). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
2017
Kihm, P., & Peschel, M.. (2017). Interaktion und Kommunikation beim Experimentieren von Kindern – Eine Untersuchung über interaktions- und kommunikationsförderliche Aufgabenformate. In M. Peschel & Carle, U., Forschung für die Praxis (Beiträge zur Reform der Grundschule., Bd. 143, S. 68-80). Frankfurt am Main: Grundschulverband e.V. Abgerufen von http://grundschulverband.de/produkt-kategorie/buchreihe/
2017
Peschel, M., Kihm, P., Scherer, N., & Kelkel, M.. (2017). Einstellungen zum Experimentieren im Lehramt Primarstufe. In LeLa Magazin (17. Aufl., Bd. März 2017, S. 12-13).
PDF icon Peschel, Kelkel, Kihm, Scherer (2017). Einstellungen zum Experimentieren im Lehramt Primarstufe..pdf (385.46 KB)
2015
Kihm, P., Knopf, J., & Ladel, S.. (2015). „Cu l8er – Cu2 :-)" – Was Kinder aus der SMS-Kommunikation lernen können.. In Grundschulunterricht Mathematik (Bd. 01, S. 19-22). Oldenbourg Schulbuchverlag.

Projekte im Fokus

Das Grundschullabor für Offenes Experimentieren (GOFEX, www.GOFEX.info) hat das Ziel, das...

Projekte im Fokus

GeAR – Gelingensbedingungen und Grundsatzfragen von Augmented Reality in experimentellen Lehr-...
Go to top